Mein Blog

Hey Leute, ja, ich habe mich selbstständig gemacht. Neues Glück, neuer Blog. Wobei ich jetztmalehrlichblog nicht den Rücken kehre, sondern ihn einfach mal (gemeinsam mit Manu) ruhen lasse. Und wenn wir wollen, dann machen wir irgendwann auch weiter. Schaut aber trotzdem wieder Mal vorbei und lest alte Beiträge unter: https://jetztmalehrlichblog.wordpress.com/ Was dieser Blog soll? Nun,... Weiterlesen →

Hervorgehobener Beitrag

Rezension: Die Sammlerin der verlorenen Wörter

Dieses Buch ist tatsächlich eines meiner Jahreshighlights von 2022, dabei wollte ich es noch nicht mal lesen. Danke an dieser Stelle an den Diana-Verlag, die meiner Buchhandlung das Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben. Schon beim Lesen des Klappentextes überkamen mich einige Zweifel, ob ich denn das Buch mögen würde: Wir begleiten die junge Esme durch... Weiterlesen →

Rezension: Warrior Cats – In die Wildnis

Das nächste Kinderbuch, das ich gelesen habe, war tatsächlich eine aus meiner Kindheit nachgeholte Lektüre, die ich damals nicht lesen wollte. Von den "Warrior Cats" gibt es inzwischen schon zahlreiche Bände und ich habe einfach erst jetzt angefangen. Der kleine Hauskater Sammy verlässt sein warmes Zuhause bei den Menschen und schließt sich dem DonnerClan, einer... Weiterlesen →

Affenhitze – heiß ermittelt

Ich lese ja sehr viele Krimis und Thriller und es wird für mich immer schwieriger, beim Auswählen meiner Leseexemplare die Spreu vom Weizen zu Trennen. "Affenhitze" von Volker Klüpfel und Michael Kobr war für mich so ein Zweifelsfall. Zwar war er af der Bestsellerliste, aber könnte er mich auch überzeugen? Ich gab dem überaus sympathischen... Weiterlesen →

Rezension: Akasia Wood – Die Hüterin des Waldes

Dass ich Jugendbücher höre, wisst ihr ja schon, aber Kinderbücher? Das war etwas ganz anderes für mich. Die Hauptperson ist hier Akasia, die mit ihren Eltern umzieht, da es ihrer Oma nicht gut zu gehen scheint. Aber als die drei im neuen Ort ankommen, scheint Akasias Großmutter sich bester Gesundheit zu erfreue. Warum also der... Weiterlesen →

Eine Frage der Chemie – Was Frauen kochen

Dieses Buch ist gerade in aller Munde: "Eine Frage der Chemie" von Bonnie Garmus. Unsere Protagonistin ist die junge Chemikerin Elisabeth. Als Frau hatte sie es in ihren Studienjahren um 1950 nicht einfach und so konnte sie ihr komplettes Studium auch nicht wirklich abschließen. Trotzdem beginnt sie, in einem Labor zu Arbeiten, wird aber von... Weiterlesen →

Rezension: Der Gesang der Flusskrebse – allein Sumpf

In meinem heutigen Post  geht es um das wohl meistgelesene Buch der letzten Jahre - der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens. Die Geschichte handelt von der Entwicklung des jungen Mädchens Kya zur erwachsenen Frau. Zuerst von ihrer Mutter und dann allmählich von Geschwistern und auch ihrem Vater verlassen, muss sich Kya im fiktiven Marschland... Weiterlesen →

Rezension: Die Schattenheilerin – Im Kampf gegen die Elemente

Seit ich in der Buchhandlung arbeite, sind Jugendbücher zu einem festen Bestandteil meiner zu konsumierenden Bücher geworden. Und tatsächlich muss ich zugeben, dass mich dieses Genre oft in meine Jugend versetzt, oft schockiert es mich aber auch, ab welchem alter manche Jugendbücher schon gelesen werden dürfen. "Die Schattenheilerin" von Lynette Noni ist zwar einJugendbuch ab... Weiterlesen →

Rezension: Für immer ein Teil von dir – Ein neuer Start

Passend zum Muttertag möchte ich heute über eine Geschichte schreiben, die ich zwar schon vor einigen Wochen gehört habe, die ich mir aber für diesen besonderen Tag aufgespart habe. Die Protagonistin im Roman “Für immer ein Teil von dir” von Colleen Hoover ist die junge Kenna. Kenna will nach ihrem fünfjährigen Gefängnisaufenthalt endlich wieder einen... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten